38. QM-Netzwerktreffen am 10.05.2021 in Saarbrücken

 

 

Seit 2002 gibt es unser QM-Netzwerk – gemeinsam gegründet und organisiert mit Herrn Dr. Josef Mischo (Mitglied im Vorstand der Bundesärztekammer).

Inzwischen haben wir rund 600 Mitglieder aus ganz Deutschland. Wir bieten zwei Tagungen im Jahr an, an denen normalerweise 80-100 QM-Interessierte teilnehmen.

Auf den Tagungen finden Vorträge und Workshops zu aktuellen Themen oder Projekten statt. Außerdem bleibt immer Zeit für Kennenlernen und Erfahrungsaustausch.

Die Teilnahme am Netzwerk und am Netzwerkportal ist kostenlos.

www.qmnetzwerk.de

Unsere Kooperationspartner

Seit 1998 bietet die anaQuestra GmbH optimale Befragungsprozesse und Lösungen im Qualitätsmanagement für nachhaltigen Klinikerfolg im Gesundheitswesen im deutschsprachigen Raum.

Die Datenbasis von mehr als zweitausend Zufriedenheitsanalysen in Einrichtungen der Gesundheitsversorgung ermöglicht Kunden von anaQuestra eine genaue Positionsbestimmung und Erkennung von Verbesserungspotenzial. Mit effizienten Befragungsprozessen liefern wir unseren Kunden bei minimalem internem und externem Aufwand wertvolle Informationen für die Unternehmenssteuerung. Die anaQuestra® 360°-Analyse eröffnet den ganzheitlichen Blick auf Weiterempfehlungsintention von Patienten, Motivation von Mitarbeitern und Zufriedenheit und Bindung von Einweisern.

Gewinnen Sie neue Impulse für die Führungskräfte-Weiterentwicklung durch den anaQuestra® Führungs-Kompass. Mit diesem werden die Stärken und Verbesserungspotenziale auf der Basis eines systematischen Abgleichs von Selbst- und Fremdbild ermittelt.

Durch die anaQuestra® dynamic platform wird die Verbesserungsarbeit unterstützt mit einer leistungsfähigen integrierten Lösung für Audits, Befragungen, Kennzahlen, Risiko-, Beschwerde- und Dokumentenmanagement, um auch mit einem zentralen Maßnahmencontrolling die erkannten Potenziale in greifbare Verbesserungen zu überführen.

Weitere Informationen erhalten Sie gern unter +49 30 98 32 17 000 oder
unter www.anaquestra.de.

Das BQS Institut für Qualität und Patientensicherheit ist ein unabhängiges, wissenschaftliches Forschungsinstitut in privater Trägerschaft, das sich insbesondere auf die Darlegung von Versorgungsqualitäten im Auftrag verschiedener Partner im Gesundheitswesen spezialisiert hat. Dabei ist das BQS Institut in einer Vielzahl unterschiedlicher Projekte tätig, welche den Einsatz verschiedener qualitativer und quantitativer Methoden erfordern. Zu den Projekten gehören Evaluationen von Richtlinien, wissenschaftliche Vorhaben und Analysen, z.B. im Rahmen von Begleitforschungen, Qualitätssicherung von Leistungserbringern, z.B. im Bereich stationärer und ambulanter Rehabilitation, wissenschaftliche Gutachten, Qualitätsvergleiche und Benchmarking im Krankenhaussektor, Gesundheitsberichterstattungen, Registerstudien und weitere.

Das BQS Institut wurde vom Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung mit dem bundesweiten Rollout des Projektes „Gute Arbeitsbedingungen in der Pflege zur Vereinbarkeit von Pflege, Familie und Beruf (GAP)“ betraut. Das BQS Institut betreibt die Geschäftsstelle GAP, welche die Projektumsetzung koordiniert. Hierzu gehören z.B. die Organisation der Schulung der Coaches, die Beratung der interessierten Pflegeeinrichtungen und die Weiterentwicklung der Leitfäden. Alle interessierten Einrichtungen und Coaches können sich bei Fragen gerne an die Geschäftsstelle GAP wenden. Die Kontaktdaten finden Sie auf der Website GAP.

Momentan bestimmt die Corona-Pandemie das politische Handeln. Wie durch ein Brennglas werden dabei insbesondere die teils schlechten Arbeitsbedingungen in der Langzeitpflege aufgrund absoluter Personalknappheit sichtbar. Die Bekämpfung des Pflegefachkräftemangels ist daher – trotz Corona – weiterhin das Gebot der Stunde. Hier setzt das neue Projekt des Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung an: Als ein Beitrag zur Konzertierten Aktion Pflege (KAP) unterstützt er Pflegeeinrichtungen dabei, die Arbeitsbedingungen für ihre Mitarbeiter in der Pflege, insbesondere unter dem Aspekt der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, flächendeckend zu verbessern.

Mit dem Pilotprojekt (2019) zur Umsetzung guter Arbeitsbedingungen in der Pflege untersuchte der Pflegebevollmächtigte, wie es gelingen kann, stationäre und ambulante Langzeitpflegeeinrichtungen so zu unterstützen, dass sich ihre Arbeitsbedingungen nachweislich verbessern.

Im Januar 2021 startete nun das Nachfolgeprojekt des Pflegebevollmächtigten „Gute Arbeitsbedingungen in der Pflege zur Vereinbarkeit von Pflege, Familie und Beruf“ (GAP). Bis Ende des Jahres 2023 sollen bundesweit mindestens 750 ambulante und stationäre Langzeitpflegeeinrichtungen teilnehmen können. Ähnlich wie im Pilotprojekt starten sie mit einer Bestandsanalyse der Arbeitsbedingungen, anhand derer die für sie passenden Leitfäden empfohlen, die Führungskräfte in deren Anwendung geschult und durch professionelle Coaches vor Ort unterstützt werden.

Alle weiterführende Informationen zum Projekt sowie Teilnahmemöglichkeiten finden Sie unter: www.gap-pflege.de

Die Solidaris-Gruppe blickt auf eine 85-jährige erfolgreiche Geschichte zurück und zählt zu den wenigen Unternehmensverbünden, die auf die Betreuung gemeinnütziger Träger und Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens sowie der Freien Wohlfahrtspflege spezialisiert sind. Als führende Prüfungs- und Beratungsgesellschaft in Deutschland bietet Solidaris an neun Standorten bundesweit zukunftsweisende Expertise in allen wirtschaftlichen und rechtlichen Belangen gemeinnütziger Organisationen unterschiedlicher Größe und Rechtsform aus einer Hand. Sprechen Sie uns an!

Grünflink - Christine Lang: Büroservice - Tagungsassistenz - Schulungen

Grünflink übernimmt seit 2010 mit großer Zuverlässigkeit und Kompetenz gerne alles, was durch moderne Bürosoftware heute so schön einfach ist - wenn man diese denn auch beherrscht. Texte, Zahlen, grafische Elemente wollen als Träger der Aussagen überzeugend an die Frau und den Mann gebracht werden. Sei es im Rahmen einer Beratung, gegenüber der Geschäftsleitung oder im Team. Sachverstand aus Medizin, Pflege und QM sowie inhaltliche Flexibilität sind Stärken, die dabei helfen, die Dinge auf den Punkt zu bringen und ins rechte Licht zu rücken.

Wir sind Mitglied bei